Skip to content

Eselwandern oder Eselpilgern?

Willkommen zum Neuen Jahr und Willkommen zu Eselpilgern! Unsre Esel und wir freuen uns auf entspannende und außergewöhnliche Pilgertouren 2020. Die neuen Termine für die langen Touren findet ihr unter "Pilgertouren und Termine" auf dieser Seite weiter unten.
Im letzten Jahr sind wir zum ersten Mal über die Saale nach Goseck gepilgert - diese Tour bieten wir auch in diesem Jahr wieder an, und zwar als 5 oder 6 - Tages- Tour (Infos unter diesem Eintrag).
Manchmal werden wir gefragt, was der Unterschied zwischen Eselwandern und Eselpilgern sei. Das Besondere beim Eselpilgern ist, dass die Strecken der verschiedenen Touren immer ein Tagesziel haben, das wir besuchen. Das sind oft Kraftorte, an denen besondere Dinge oder Menschen unsre Gäste erwarten. Vor allem die langen Touren versprechen einen eigenen, meditativen Rhythmus des Gehens - und das bedeutet für uns Pilgern. Auch besonders ist, daß unsre Pilgergäste wirklich gemeinsam mit dem Esel gehen, also ohne Beisein eines Guides. Sie bilden nach einiger Zeit eine kleine Gemeinschaft, die im Miteinander unterwegs ist. Wir weisen euch vor Tourenbeginn in Ruhe ein und erklären viel zum Umgang mit dem Esel, damit ihr sicher und entspannt unterwegs sein könnt.

Da unsre Gegend für viele Urlauber immer interessanter wird organisieren wir einige Termine im Voraus. Touren können aber auch u.U. verlängert werden. Auch für diejenigen, die länger als 6 Tage unterwegs sein wollen finden wir anspruchsvolle Strecken, auch außerhalb der angegebenen Termine.

Pilgern war zu allen Zeiten eine Möglichkeit, der Seele einen guten Dienst zu erweisen. Also freuen wir uns auf viele inspirierende Touren, mit euch und unsren Eseln!